Finanzen, Kapitalanlagen, Investments

Das aber zu Konditionen die man sich dann schon überlegt, denn die Zinsen betragen 20% und mehr pro Jahr wie man so was dem Markt hört. Da muss man sicherlich mit dem berühmten „spitzen Bleistift“ rechnen auf  Investorenseite, ob sich das dann noch für einen selber rechnet. Read more… »

Das aber zu Konditionen die man sich dann schon überlegt, denn die Zinsen betragen 20% und mehr pro Jahr wie man so was dem Markt hört. Da muss man sicherlich mit dem berühmten „spitzen Bleistift“ rechnen auf  Investorenseite, ob sich das dann noch für einen selber rechnet. Read more… »

Norbert Ketterer vom Unternehmen

als Hauptaktionär und CEO tätig. Danach gründete er die Helvetic Financial Services AG und initiierte mit dem STRATOS Mezzanine Fonds den ersten Mezzanine-Fonds für Wohnimmobilienprojektentwicklungen nach deutschem Investmentrecht. Read more… »

Auftragsmalerei einer begnadeten Künstlerin

[Hatten, 15.02.17]

Einen interessanten Überblick zu den Angeboten der Künstlerin finden Sie hier: https://www.portrait-shop-auftragsmalerei.de/epages/64219106.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64219106/Products/010

Read more… »

Steuerrecht: Kaufpreis einer vermieteten Immobilie bildet die Grundlage

Die AfA beschreibt den Werteverzehr eines abnutzbaren Vermögensgegenstandes in einem bestimmten Zeitraum und kann unter bestimmten Voraussetzungen steuermindernd in der Steuererklärung angerechnet werden. Durch Abnutzung, Alterung usw. werden Objekte so im Laufe der Zeit weniger wert, was indirekt in das Vermögen des Eigentümers eingreift.

Read more… »

(Berlin/Leipzig, 12.11.2015) Die Luisen-Residenz am Lindenauer Hafen – ein Juwel aus der Gründerzeit Leipzigs – ist nach aktueller Mitteilung der Unternehmensgruppe Andreas Schrobback nun erfolgreich übergeben worden.

Read more… »

Andreas Schrobback ist Abgeordneter im BVFI

(Berlin/Leipzig, 25.11.2015) Der erfolgreiche Berliner Immobilienunternehmer Andreas Schrobback ist kürzlich offiziell zum Abgeordneten des BVFI avanciert. Der BVFI (Bundesverband für die Immobilienwirtschaft e.V.) ist eine körperschaftliche Organisation mit Sitz in Frankfurt am Main und hat sich als ein besonderes Ziel unter anderen die Besserstellung der Immobilienmaklerbranche gesetzt. Die Immobilienwirtschaft soll durch die erfahrenen Mitglieder (z. B. Makler, Finanzdienstleister, Gutachter, Bauunternehmen, Immobilieneigentümer etc.) neue praxisgerechte, qualitativ hochwertige und ausbildungstechnisch nachhaltige Lösungen erhalten, welche die Immobilienmakler und die Branche an sich besser und für die Kunden bedarfsgerechter aufstellen sollen. Die Immobilie ist nicht nur das wertvollste materielle Wirtschaftsgut einer großen Zahl von Menschen, sondern auch eine lebendige, wertstabile und professionelle Kapitalanlage und Altersvorsorgelösung. Die hohe Professionalität der Vermarktung und Betreuung steht im Mittelpunkt einer kundenorientierten und modernen Branche, die aktuell noch nicht in allen Bereichen ideal aufgestellt ist.

Read more… »

«WE» – das Team stärkt den Einzelnen und setzt sich gemeinsam für die Belange des Kunden ein.

Read more… »

Die i.l.team ag ist ein selbstständiges Finanzdienst­leistungsunternehmen mit einer unabhängigen Eigentümerschaft. Wir sind darauf spezialisiert, Kundinnen und Kunden besonders im Bereich «Vorsorge» zu unterstützen. Die Bedeutung der Vorsorge ist aus unserer Sicht sehr gross und bezieht sich auf die Themen Alter, Gesundheit, Vermögen, Liquidität, Wohnen usw. Read more… »

Die i.l.team ag ist ein selbstständiges Finanzdienst­leistungsunternehmen mit einer unabhängigen Eigentümerschaft. Wir sind darauf spezialisiert, Kundinnen und Kunden besonders im Bereich «Vorsorge» zu unterstützen. Die Bedeutung der Vorsorge ist aus unserer Sicht sehr gross und bezieht sich auf die Themen Alter, Gesundheit, Vermögen, Liquidität, Wohnen usw. Read more… »